Baden-Württemberg e.V.

Die Gemeinwohl-Ökonomie in Baden-Württemberg

Eine große gemeinsame Vision, 18 Regionalgruppen, über 500 Aktive, rund 430 Mitglieder, davon 120 Gemeinwohl-Unternehmen und Anerkennung auf politischer Ebene!

Die Gemeinwohl-Ökonomie in Baden-Württemberg befindet sich in Aufbruchsstimmung - machen Sie mit!


Aktueller Hinweis:

Derzeit wird der Begriff des Gemeinwohls und teilweise sogar das konkrete Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie auch von Gruppen wie den sogenannten „Querdenkern“ oder der Partei „WIR2020“ verwendet bzw. darauf verwiesen.

Selbstverständlich sind alle Menschen frei, diese allgemeinen Begriffe zu verwenden. Um jedoch Missverständnissen und Verwechslungen vorzubeugen, möchten wir hiermit als GWÖ Baden-Württemberg aus zwei Gründen eine Abgrenzung vornehmen:

1. Die Bewegung der Gemeinwohl-Ökonomie hat keine spezifische Kompetenz und damit auch keine offizielle Position zu konkreten Detailfragen der Gesundheitspolitik. Unsere Vision fokussiert sich auf ein nachhaltiges Wirtschaftssystem.

2. Innerhalb der Szene der Querdenker*innen sowie auch der WIR2020-Partei kommt es regelmäßig vor, dass manche (nicht alle) Teilnehmenden gesetzliche Vorschriften in unsolidarischer Weise missachten und historisch unangemessene Vergleiche mit Diktaturen  ziehen. Darüber hinaus tauchen dort teilweise menschenverachtenden Symbole und rechtsradikale Akteur*innen auf.  Zu guter Letzt verbreiten Teile der genannten Gruppen zweifelhafte Theorien mit eindeutigen Fehlinformationen.

Diese Elemente sind mit den Grundsätzen der Gemeinwohl-Ökonomie unvereinbar.

Grundsätze der Gemeinwohl-Ökonomie Baden-Württemberg

Grundlagen der Gemeinwohl-Ökonomie sind die allgemeine Erklärung der Menschenrechte, demokratische Grund- und Verfassungswerte, Beziehungswerte nach Erkenntnissen der Sozialpsychologie und der Schutz der Erde (Earth Charter).

Wir orientieren uns an wissenschaftlichen Erkenntnissen. Auch wenn wir auf die Veränderung von gesetzlichen Regelungen für ein gemeinwohl-orientiertes Wirtschaftssystem hinwirken, verstehen wir die geltenden Gesetze und die Regeln demokratischer, rechtsstaatlicher Prozesse als die Grundlage unseres Handelns.

Die GWÖ agiert unabhängig von Regierungen, Parteien sowie politischen Ideologien und Fundamentalismen, wirtschaftlichen Interessensgruppen und Glaubensgemeinschaften.

Wir lehnen Diskriminierung von Minderheiten, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie, Rassismus, Sexismus und die Anwendung von Gewalt im Generellen entschieden ab.


 

Anschrift

Gemeinwohl-Ökonomie Baden-Württemberg e.V.
c/o Impact Hub Stuttgart
Quellenstraße 7a
70376 Stuttgart

 

Kontakt

Mail: bawue@ecogood.org
Telefon: +49 711 12 17 98 01
Erreichbarkeit: Di - Do 09:00 bis 18:00