Ennepe-Ruhr-Wupper

Idee & Vision   Unsere Arbeit   Die Bewegung   Aktiv werden  

RIfM - Regelmäßige GWÖ-Infos für Mandatsträger*innen

Online, 17.06.2021
     
ERW-butterflies-1127666_1920.jpeg

Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) stellt sich vor:
Gemeinwohlorientierte Kommunalentwicklung am Beispiel der Gemeinwohlregion Höxter

Erstmalig lud die Arbeitsgruppe Politik der Regionalgruppe Ennepe, Ruhr & Wupper  Mandatsträger*innen der Städte Wuppertal, Hagen & Fröndenberg und des EN Kreises zu dieser neuen Veranstaltungsreihe ein.

Nach einer kurzen Vorstellung der Mitglieder der Arbeitsgruppe Politik stellte Beate Petersen in einem ersten Impuls die Regionalgruppe Ennepe, Ruhr & Wupper vor. Der Einstieg folgte über einen kurzen Blick auf den Status Quo unseres heutigen Konsumstils sowie auf gesetzliche Regelungen zum Gemeinwohl und die Vorteile regionaler Kreisläufe.  Sodann erklärte sie die Grundzüge der Gemeinwohl-Ökonomie, die nachhaltiges Wirtschaften bewertet und sichtbar macht.

Das Thema des Abends: „Gemeinwohlorientierte Kommunalentwicklung am Beispiel der Gemeinwohlregion Höxter“ stellte Dr. Christian Harrach von der Stiftung Gemeinwohl-Ökonomie NRW in einem anschaulichen Vortrag vor.

In der angeregten Frage- und Diskussionsrunde im Anschluss des Vortrags gab Dr. Christian Harrach noch zahlreiche Tipps rund um die Frage: Wie begeistere ich meinen Rat für die Gemeinwohl-Ökonomie?

Die Präsentation von Dr. Christian Harrach ist unter folgendem Link zu finden:

https://datacloud.ecogood.org/s/7MDGBmG5SmLDoGw

Über 20 Videos zur GM-Region Kreis Höxter und der Download der Praxisleitfäden für Unternehmen und Kommunen finden Sie unter folgendem Link:

https://stiftung-gemeinwohloekonomie.nrw/gemeinwohlregion-kreis-hoexter/projekt/

Weitere Termine im Rahmen der Veranstaltungsreihe:  "RIfM - Regelmäßige GWÖ-Infos für Mandatsträger*innen" - Ein lernendes Netzwerk sind zu folgenden Themen geplant:

Oktober 2021 - Allgemeine Ziele der Gemeinwohl-Ökonomie

November 2021 - Die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN (SDG‘s)

Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.