International Website News   Blog   Termine Newsletter Presse   Regionalgruppen und Vereine

Kooperation zweier GWÖ-Unternehmen

Bergkirchen, 05.08.2020
     
BKK_Koop_Polarstern.jpgMichael Blasius (BKK ProVita), Anna Zipse und Norman Elmers (beide Polarstern), Christina Otzmann (BKK ProVita) | Foto: M. Blasius

Die GWÖ-bilanzierte BKK ProVita hat am vergangenen Freitag drei Ladestellen für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Bei der Hauptverwaltung der gesetzlichen Krankenkasse in Bergkirchen GADA stehen jetzt sogenannte Wallboxen mit jeweils zwei Ladepunkten zum Laden der Firmen-Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Diese werden ausschließlich mit Ökostrom versorgt.

Der ebenfalls GWÖ-bilanzierte Ökoenergieversorger Polarstern aus München ist der Stromversorger der BKK ProVita. Er unterstützt die Kasse bei der Planung, Einrichtung und Versorgung der Ladestationen. Norman Elmers, Vertriebsleiter von Polarstern, sagt: „Die BKK ProVita ist ein langjähriger Geschäftskunde und enger Partner auch in der Gemeinwohl-Ökonomie. Gemeinsam engagieren wir uns für eine nachhaltige Wirtschaft, die das Wohl von Menschen, Tieren und Umwelt in den Vordergrund stellt. Der Klimaschutz spielt hier eine große Rolle. Unternehmen können ihre CO2-Bilanz mit der Umstellung auf elektrische Flotten deutlich reduzieren. Es freut uns, mit der BKK ProVita diesen nächsten Schritt zu gehen.“