Pressegespräch Linz | 1.7.2020

Freistädter Bier, WIEHAG und Saphenus legen erste Gemeinwohl-Bilanz

Coronakrise bekräftigt verantwortungsvolles Wirtschaften und Entscheidung zur Gemeinwohl-Bilanzierung

Linz – Wie gelebte Gemeinwohl-Ökonomie in der Praxis aussieht, haben die Braucommune in Freistadt (OÖ), Holzbau-Spezialist WIEHAG (Altheim, OÖ) und das Start-Up Saphenus Medical Technology (Krems, NÖ) jetzt in ihrer Gemeinwohl-Bilanz dokumentiert.

Ob 250-jährige Braucommune, Industrieunternehmen in 5. Generation oder innovatives Start-Up: Die Gemeinwohl-Bilanz bietet einen 360-Grad-Blick auf die soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung und liefert eine wertvolle Basis für strategische Entscheidungen. Darüber hinaus erfüllt sie – wie in einem juristischen Gutachten (Institut für Umweltrecht an der JKU) bestätigt – die Vorgaben zur Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Gemeinsam mit der GWÖ Oberösterreich, dem Institut für Umweltrecht an der JKU Linz und GWÖ-Initiator Christian Felber haben die frisch bilanzierten Unternehmen zu einem Pressegespräch am 1. Juli nach Linz eingeladen.

Gesprächspartner*innen

PK-Linz©Pramhofer00060.jpg© Pramhofer
PK-Linz(c)Harfmann.jpg© Harfmann

Unternehmensvertreter*innen

  • Ewald Pöschko | Braucommune in Freistadt
  • Rainer Schultheis | Saphenus Medical Technology
  • Katharina Wiesner | Holzbau WIEHAG

Gutachten zur GW-Bilanzierung

  • Prof. Erika Wagner | JKU Linz, Institut für Umweltrecht
  • Daniela Ecker | JKU Linz, Institut für Umweltrecht

GWÖ-Vertreter*innen

  • Christian Felber | GWÖ-Initiator und Buchautor
  • Isabella Klien | GWÖ-Beraterin/Prozessbegleitung
  • Markus Rapold | GWÖ Oberösterreich, Obmann

Pressemeldungen

Links zu den Artikeln, siehe Presseberichte Österreich

  • 10.07.2020   >>OÖ Wirtschaft <<   Strategischer Rundblick
  • 07.07.2020   >>OÖ Volksblatt<<   Oberösterreichische Unternehmen setzen auf Gemeinwohl-Prinzip
  • 06.07.2020   >>Bezirskrundschau<<   Verantwortungsvoll wirtschaften: Firma WIEHAG legt erste Gemeinwohl-Bilanz
  • 03.07.2020   >>Bezirskrundschau<<   Wert(e)voll wirtschaften: Freistädter Bier zieht erste Gemeinwohl Bilanz
  • 02.07.2020   >>OÖ Nachrichten<<   "Muss denn ein Betrieb immer wachsen?"
  • 01.07.2020   >>Tips<<   Wirtschaftlich neue Wege gehen: „Es wird kein ständiges Wachstum geben“

Presseunterlage


Download Gemeinwohl-Berichte 


Pressefotos

Aktuelle Bilder vom Presseevent und Fotos der GWÖ-Unternehmen stehen für Pressezwecke honorarfrei zum Abdruck unter folgendem Link zur Verfügung. ©-Angaben bitte beim jeweiligen Bild berücksichtigen.


Rückfragen

Gemeinwohl-Ökonomie Österreich | Öffentlichkeitsarbeit
Silvia Painer | 0664 4201310 | silvia.painer@ecogood.org


Peerevaluierungsgruppe

gruppenfoto-peerevaluierung.jpg© GWÖ Klien - Peerevaluierungsgruppe Linz mit Freistädter Bier, Holzbau WIEHAG und Saphenus