Norddeutschland e.V.

10 Jahre GWÖ: 10 Orte im Norden, die Christian Felber zu Gast hatten

In den letzten Jahren konnten wir uns immer wieder über Auftritte von Christian Felber, dem Begründer der Gemeinwohl-Ökonomie, freuen.

Hier 10 Orte in Norddeutschland, wo Christian Felber in den letzten Jahren aufgetreten ist (in alphabetischer Reihenfolge):

  1. Bargteheide
    Anlässlich des 150 jährigen Kreisjubiläums Stormarn war Christian Felber im Oktober 2017 im Rathaus Bargteheide zu Gast.
     
  2. Breklum
    Im Februar 2019 übergab Christian Felber im Christian-Jensen-Kolleg die Gemeiwohl-Testate vor großem Publikum an die drei nordfriesischen Gemeinden Breklum, Bordelum und Klixbüll
    Gemeinwohl-Gemeinden_NF_CFelber_GWÖ_SDG_Werkzeugkoffer.jpg
  3. Bremen
    In Bremen ist Christian Felber immer wieder zu Gast:
  4. Buxtehude
    Im Februar 2020 trat Christian Felber beim 4. Gewerbeforum zum Thema "Wirtschaft - Mensch - Umwelt" in Buxtehude auf. Mit auf dem Podium waren Uwe Lübbermann von Premium Cola und Karl-Frank Siegel, dessen Strickmanufaktur aus Stade seit 2019 gemeinwohl-zertifiziert ist.
     
  5. Eutin
    Im November 2016 stellte Christian Felber die Gemeinwohl-Ökonomi ein der Kreisbibliothek in Eutin vor.
     
  6. Flensburg
    • 2019 gab es im Oktober einen Vortrag zum Thema "Anders wirtschaften - Gemeinwohl-Ökonomie als konkrete Utopie?" an der Europa-Universität Flensburg.

    • Am 5. Oktober 2020 war Christian wieder zu Gast in Flensburg und zwar mit einem Vortrag "Ist das Gemeinwohl oder kann das weg? " und zur Testatübergabe an Adelby1, einem in Flensburg ansässigen Träger von Kindertagesstätten, Familienzentren, Frühförderung, Offenem Ganztag, einer stationären Jugendhilfe-Einrichtung und Integrationshilfen in Schulen. Ein ganzer Nachmittag stand unter dem Thema"ZUKUNFT LEBEN – Wirtschaften für‘s Gemeinwohl". Die Oberbürgermeisterin von Flensburg, Simone Lange, hielt das Grußwort und bekräftigte ihre starke Überzeugung für die GWÖ.
  7. Hamburg
    In Hamburg war Christian Felber seit Start der Gemeinwohl-Ökonomie in der Freien und Hansestadt schon mehrfach:

    • zur Gründung der Gemeinwohl-Ökonomie in Hamburg im Dezember 2012

    • 2014 zur einer Veranstaltung zum Thema "Gerechtigkeit in Deutschland - was muss anders werden in der Ökonomie?" in der Katholischen Ökonomie mit Vortrag und Podiumsdiskussion.

    • Im März 2017 war Christian Felber 2x in Hamburg: für die Buchvorstellung "Ethischer Welthandel" in der GLS-Bank und einige Tage später nochmals, um denZeitWissen-Preis "Mut zur Nachhaltigkeit" in Empfang zu nehmen.

      ZeitWissen_Preis_MutzurNachhaltigkeit2017.JPG
    • 2018 war Christian Felber zur Abschlussveranstaltung der Hamburger Klimawoche mit einem Vortrag zu Gast

    • Im November 2019 überreichte Christian Felber die Testate an die 5 GWÖ-Pionier-Unternehmen blattfrisch GmbH aus Hamburg, Bäckerei Bahde GmbH aus Seevetal, Karl Siegel Vertriebs-GmbH & Co. KG aus Stade, NACK Büroeinrichtungen GmbH aus Hamburg und Husumer Horizonte - Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen aus Husum.
      Am gleichen Abend stellte Christian Felber außerdem sein Buch "This is not economy" an der Uni Hamburg vor.

  8. Lüneburg
    Im Februar 2020 war Christian Felber zur Leuphana Konferenzwoche an der Universität Lüneburg, die unter dem Motto "The Wealth of Europe" stand, und zwar mit einer Keynote "Wirtschaft neu denken" und anschließender Diskussion.

  9. Otterndorf
    Im April 2018 präsentierte Christian Felber die GWÖ im vollen Saal der niedersächsischen Kleinstadt.

  10. Wendland
    Im Oktober 2019 war Christian Felber auf Einladung von Voelkel Naturkostsafterei in Pevesdorf im Wendland. Sowohl das Unternehmen als auch die ca. 60 Gäste, die aus der Region dabei waren, waren sofort begeistert von dem Konzept:  Wenig später entschloss sich Voelkel, eine Gemeinwohl-Bilanz zu erstellen und es gründete sich eine GWÖ-Regionalgruppe im Wendland.