Norddeutschland e.V.

10 Jahre GWÖ: Rückblick auf unsere Entwicklung im Norden

Am 27. April 2017 haben wir für den Norden den Zweigverein "Gemeinwohl-Ökonomie Nord e.V." gegründet (als Zweigverein des Deutschlandvereins "Gemeinwohl-Ökonomie Deutschland e.V."). Die Gründungsversammlung fand in Hamburg statt, wo auch der Vereinssitz ist.
Gründungsmitgl_GWÖ_Nord2s.jpg

Bis dahin hatten die Regionalgruppen in Bremen, Hamburg und Hannover schon seit Jahren ohne juristischen Rahmen aber mit viel Elan aktiv in ihren jeweiligen Regionen die Gemeinwohl-Ökonomie vorangebracht. Die Regionalgruppe Hannover hatte bereits seit 2011, die Regionalgruppe Hamburg seit Ende 2012 und die Regionalgruppe Bremen seit 2018 bestanden.

Seit Beginn der Zweigvereinsgründung im April 2017 gehörten die beiden Regionalgruppen Hamburg und Bremen dem Nordverein an.

Danach kamen hinzu:

  • 2018: Regionalgruppe Hannover
  • 2019: die Regionalgruppen Göttingen und Schleswig-Holstein Nord
  • 2020: die Regionalgruppen Osnabrücker Land, Ottersberg, Neustadt am Rübenberge, Wendland und Kiel

Per Ende 2019 zählte der Nordverein bereits 205 Mitglieder.

In Norddeutschland gibt es außerdem noch die Zweigvereine "Gemeinwohl-Ökonomie Nienburg e.V." und "Gemeinwohl-Ökonomie Nordost-Niedersachsen e.V.".

Werden auch Sie Mitglied!

Geben Sie uns damit noch mehr Kraft, um einen möglichst schnellen Wandel zu einer Gemeinwohl-Ökonomie im Norden zu erreichen. Denn das sind wir unserem Planeten und unseren nachfolgenden Generationen schuldig.

10 Jahre sind seit Gründung der Gemeinwohl-Ökonomie vergangen und viel ist schon erreicht.

Leider ist jedoch das heutige Wirtschaftssystem immer noch weitestgehend von neoliberalem Denken und Handeln geprägt und trägt ursächlich zu den vielen Krisen und Schieflagen in unserer Welt bei. Durch das primär verfolgte Ziel der Gewinnwinnmaximierung bleiben ökologische Nachhaltigkeit (und damit Umwelt, Klima, Artenschutz und verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen), Menschenwürde, soziale Gerechtigkeit und Solidarität, sowie Transparenz und Mitentscheidung in den Unternehmen viel zu oft auf der Strecke und verhindern die Erreichung der Klimaziele genauso wie die Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele.

Lassen Sie uns von Wirtschaft und Politik eine Wende zur Gemeinwohl-Ökonomie einfordern. Unterstützen Sie uns dabei, geben Sie uns Ihre Stimme, werden Sie aktiv und sagen Sie es weiter.

Vielen Dank.